Werkzeuge für Heim & Garten

Lauf, Bast'l, lauf

Ein Brettspiel
Ein Brettspiel
aus dieser Zeitung
aus dieser Zeitung

  • Skill level
    Einfach
  • Costs
    15 €
  • Duration
    Unter 1 Tag

Angeregt durch einen Artikel in "selbst ist der Mann", hat Frau ebenfalls Spaß an der Herstellung gehabt.

Du brauchst
  • Kirjes Schleifsystem
  • Brennpeter
  • Bench drill
  • Multifunktionswerkzeug
  • Dekupiersäge
  • Lineal, Bleistift, Schraubzwingen,Schere, Pinsel,
  • Forstnerbohrer 15 mm
  • Rundstab
  • Filzrest
  • Holzleim
  • Farben
  • Holzplättchen
  • Tesa Krepp zum Abkleben
  • Multiplexplatten 12mm + 6.5 mm
Schritt 1 4

Vorbereitung

Platten zurechschneiden
Platten zurechschneiden
Spielverlauf einzeichnen
Spielverlauf einzeichnen

  1. Zwei Multiplexplatten (Dicke 12mm + 6,5 mm) auf 40x40 cm zurechtschneiden
  2. Den Spielverlauf markieren. Durch den 15mm Forstnerbohrer sind die Bohrlöcher mit jeweils 2 cm Abstand markiert. Der Abstand zum Rand beträgt 2,5 cm.

Schritt 2 4

Bohren, sägen, schleifen, leimen

Das erste Loch in Arbeit
Das erste Loch in Arbeit
Noch passt alles, bis auf die Markierung, an die der Bohrer nicht herankommt.
Noch passt alles, bis auf die Markierung, an die der Bohrer nicht herankommt.
Upps, jetzt ist's passiert. Wer sieht den Fehler?
Upps, jetzt ist's passiert. Wer sieht den Fehler?
Innenschnitt
Innenschnitt
Glücklicherweise ohne Mangel
Glücklicherweise ohne Mangel
Abschleifen
Abschleifen
Zusammenleimen
Zusammenleimen

  • Mit der Ständerbohrmaschine wurden mittels Forstnerbohrer (15mm) die Löcher in die 12 mm Platte gebohrt. Der Boschbohrer schaffte alle fast 100 Löcher problemlos, habe wegen des Ausrisses auf der Rückseite der ersten Löcher eine Sperrholzplatte untergelegt.
  • Wie auf Bild 2 zusehen ist, kommt der Bohrer nicht an alle Markierungen, weshalb 4x1 Feld unbearbeitet blieb. Dieser Punkt wird einfach in die Spielregeln ( z.B. 1x aussetzen) eingeplant.
  • Schwerwiegender war die Bohrung eines Loches, welches nicht geplant war - Vertuschung kommt später.
  • Für das Innere des Spielfeldes wurde ein Quadrat mit der Dekupiersäge entfernt.
  • Dann alle Spuren abschleifen.
  • Beide Platten zusammenleimen.

Schritt 3 4

Spielfiguren

Figuren zurechtschneiden
Figuren zurechtschneiden
Kanten brechen
Kanten brechen
anmalen
anmalen

  • Die Spielfiguren entstanden aus einem 14 mm Rundholz, welches in ca. 5 cm lange Stücke gesägt wurde.
  • Anschließend wurden je vier Figuren in gleicher Farbe mit Acrylfarbe bemalt und mit Klarlack überzogen.

Schritt 4 4

Feinschliff Spielbrett

Filzplatte schneiden
Filzplatte schneiden
Felder färben
Felder färben
meine Vertuschungspunkte
meine Vertuschungspunkte

  • Anhand des Innenquadrates wurde die Filzplatte zurechtgeschnitten
  • Nun erfolgte das Anmalen der Felder ( da ich natürlich über den Rand hinausging, konnte ich die Platte nochmals abschleifen)
  • Um das Zusatzloch zu vertuschen, habe ich runde Plättchen aus dem Bestand als Zielmarkierung gekennzeichnet und auf das Brett geklebt.
  • Zum Abschluss habe ich das Brett noch mit Bienenwachs behandelt.


Tags