Werkzeuge für Heim & Garten

Weihnachtsornament für den Baum - in Micromacramee


  • Skill level
    Normal
  • Costs
    0 €
  • Duration
    Unter 1 Tag

beim googlen nach einem Begriff  "Margareten-Spitze" bin ich mal wieder inspiriert worden...
In Micromacramee habe ich diese in den 70ern beliebte Macramee-Eule (allerdings EIGENES Design!!) in passender Größe für den Weihnachtsbaum geknüpft.
man könnte natürlich draus auch einen ANhänger für ne Kette (z.Zt. sehr modern) oder Schlüsselanhänger machen... nur mal so als Anregung

Du brauchst
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Klöppelbrett oder andere Steckunterlage
  • Sticknadel zum Einfädeln in Perle
  • dünnes Baumwollhäkelgarn
  • Perlen für Augen
  • Rollenperle
  • Perlen für Bauch
Schritt 1 1

Vorarbeiten, loslegen... und was man daraus lernt ;)

in den ersten Faden werden die Arbeitsfäden eingehängt und dann über einen weiteren Faden 1 Reihe Rippenknoten geknüpft
in den ersten Faden werden die Arbeitsfäden eingehängt und dann über einen weiteren Faden 1 Reihe Rippenknoten geknüpft
Klein und MEIN!
Klein und MEIN!
In der Mitte einen flachen Knoten gearbeitet und von außen nach innen über den äußeren Faden Rippenknoten (diagonal zur mitte geführt
In der Mitte einen flachen Knoten gearbeitet und von außen nach innen über den äußeren Faden Rippenknoten (diagonal zur mitte geführt
Nach einer weiteren Rippenknotenreihe die äußeren 4 Fäden nehmen für die Kopfseiten . nein, keine Flachknoten gemacht, sondern ein gerades Schlangenmuster (re. und li Seitenfaden werden i.W. mit halben Rippenknoten um die 2 mittl. Fäden geknüpft.
Nach einer weiteren Rippenknotenreihe die äußeren 4 Fäden nehmen für die Kopfseiten . nein, keine Flachknoten gemacht, sondern ein gerades Schlangenmuster (re. und li Seitenfaden werden i.W. mit halben Rippenknoten um die 2 mittl. Fäden geknüpft.
Wie man sieht nun mit Klöppelunterlage die 2 nächsten Fäden durch Augenperle ziehen, Mittelfaden nach außen führen, einen neuen Faden einhängen (=2 neue Arbeitsfäden), dann das Auge mit Rippenknoten rahmen, einen der neuen Fäden durch Schnabelperle ziehen
Wie man sieht nun mit Klöppelunterlage die 2 nächsten Fäden durch Augenperle ziehen, Mittelfaden nach außen führen, einen neuen Faden einhängen (=2 neue Arbeitsfäden), dann das Auge mit Rippenknoten rahmen, einen der neuen Fäden durch Schnabelperle ziehen
mit flachen Knoten werden nun die Bauchperlen fixiert
mit flachen Knoten werden nun die Bauchperlen fixiert
an den Rändern werden weitere Fäden für die Flügel eingehängt
an den Rändern werden weitere Fäden für die Flügel eingehängt
Bauchrand flache Knoten, Flügel werden wie Kopfseite geknüpft
Bauchrand flache Knoten, Flügel werden wie Kopfseite geknüpft
die Fäden von den Perlen werden nach und nach an der Bauchseite mit eingeknüpft
die Fäden von den Perlen werden nach und nach an der Bauchseite mit eingeknüpft
noch ein paar Flachknoten über alles (hier sieht man gut, dass ich die Eule zum besseren handling immer wieder neu feststecke auf der Unterlage - arbeitet sich einfach besser!
noch ein paar Flachknoten über alles (hier sieht man gut, dass ich die Eule zum besseren handling immer wieder neu feststecke auf der Unterlage - arbeitet sich einfach besser!
den Henkerknoten zum Fixieren nehmen, Fäden auf Länge abschneiden, fertig
den Henkerknoten zum Fixieren nehmen, Fäden auf Länge abschneiden, fertig
..ach ja Ohrenfäden auftrieseln
..ach ja Ohrenfäden auftrieseln

erst mal hab ich einfach so angefangen, doch bald merkte ich, dass es sinnvoller war mit dem (Gott sei Dank) vorhandenen Klöppelbrett als Unterlage zu arbeiten :)
daher anfangs die merkwürdigen Fotos mit dem Laptop als Unterlage.
Fäden zuschneiden und dann wurde eigentlich nur mit Rippenknoten und flachen Knoten geknüpft... wie beim Macramee, allerdings viiiiel, viiiel zierlicher!


Tags