Werkzeuge für Heim & Garten

Umbau von meinem TKS-Container

Unterbau für die GTS 365-216
Unterbau für die GTS 365-216
Linke Seite
Linke Seite
Rechte Seite
Rechte Seite
Schublade
Schublade

  • Skill level
    Normal
  • Costs
    20 €
  • Duration
    Unter 1 Tag

Da meine Tischkreissäge PTS 10 leider seinen Geist aufgegeben hat, ist in meiner Werkstatt die Bosch GTS 365-216 eingezogen. Natürlich hat die neue TKS andere Abmessungen und daher nicht mehr auf meinem Sägetisch gepasst. Also muss der Aufsatz des Containers geändert werden. Gleichzeitig wurde die Maschine etwas „abgedichtet“.

Du brauchst
  • Tischkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Standbohrmaschine
  • Bohrer
  • Bleistift
  • Zollstock
  • Radiergummi
  • Bohrer 4 mm
  • Senker
  • Winkellineal
  • Multiplexplatte
  • Dachlatten
  • Verschiedene Spax-Schrauben
  • Styrodur
  • Silikon
Schritt 1 10

Demontage vom alten Aufsatz

Der alte Aufsatz war ja für die PTS 10 gebaut worden, also wurde dieser demontiert.

Schritt 2 10

Schublade

Alte Schublade
Alte Schublade

Die Schublade für den Sägestaub konnte ich wieder verwenden und die beiden Seitenteile der Umrandung. Sie war zuerst mittig und beim Umbau wurde sie linksbündig montiert.

Schritt 3 10

Sägen

Anzeichnen
Anzeichnen
Bohren
Bohren

Für vorne wurden zwei Dachlatten zugesägt und übereinander auf dem Container verschraubt. Die Multiplexplatte wurde auf die richtige Breite zugeschnitten. Links und rechts wurden Dachlatten geschraubt.

Schritt 4 10

Anzeichnen, bohren, sägen

Anzeichnen
Anzeichnen
Bohren
Bohren
Sägen
Sägen

Jetzt wurde der Ausschnitt angezeichnet, damit der Staub in die Schublade fallen kann. Mit einem 8er Bohrer wurden in den vier Ecken jeweils ein Loch gebohrt. Mit meiner Stichsäge wurde jetzt der Ausschnitt ausgesägt.

Schritt 5 10

Sägen

Ausschnitte sägen
Ausschnitte sägen
Links und Rechts Ausschnitte sägen
Links und Rechts Ausschnitte sägen
Dachlatte zuschneiden
Dachlatte zuschneiden

Bei der Dachlatte für die Rückseite, habe ich bemerkt, dass das Gehäuse der Säge nicht gerade war. Deswegen wurden in die Dachlatte Ausschnitte gesägt.

Schritt 6 10

Umrandung

Platte verschrauben
Platte verschrauben
Schublade passt
Schublade passt

Jetzt war die Umrandung für die Säge fertig und ich konnte die Platte verschrauben.

Schritt 7 10

Abdichtung

Abdeckungen
Abdeckungen
Abdeckung mit Magneten
Abdeckung mit Magneten

Beim Zuschneiden der Dachlatten habe ich bemerkt, dass der Staub ganz schön aus dem Gehäuse rauspfeift. Im Internet habe ich Abdeckungen gefunden, die die größten Löcher schließen.

Schritt 8 10

Montage der Abdichtung

Rahmen abschrauben
Rahmen abschrauben
Abdeckungen gesteckt
Abdeckungen gesteckt
Rahmen wieder angeschraubt
Rahmen wieder angeschraubt
Abdeckung mit Magneten
Abdeckung mit Magneten

Als erstes wird der Rohrrahmen auf der Unterseite abgeschraubt, dann werden die vier roten Teile in die vorgegebenen Stellen gesteckt. Jetzt kann der Rahmen wieder verschraubt werden. Die Abdeckung für die Verstellung des Sägeblattes wird durch Magneten gehalten.

Schritt 9 10

Abdichtung 2

Styrodur zuschneiden
Styrodur zuschneiden
Ecken abgedichtet
Ecken abgedichtet

Beim Sägen kam aus den Ecken noch Staub. Diese Stellen wurden durch Styrodur-Reste verschlossen.

Schritt 10 10

Fertig

Fertig
Fertig
Zubehör für die TKS
Zubehör für die TKS
HKS und Sägeblätter
HKS und Sägeblätter
Verschiedene Sägen
Verschiedene Sägen
Verschiedene Sägen
Verschiedene Sägen
Linke Seite
Linke Seite
Schublade
Schublade
Rechte Seite
Rechte Seite

In der oberen Schublade befindet sich Zubehör für die Tischkreissäge. In der unteren befindet sich meine HKS, verschiedene Sägen und Zubehör.


Tags