Der moderne Pflanzen-Raumteiler

Der moderne Pflanzen-Raumteiler

  • Schwierigkeit
    Mittel
  • Kosten
    50-75 €
  • Dauer
    1-3 h

Einleitung

In sieben Schritten zum selbst gebauten modernen Pflanzen-Raumteiler

Du brauchst
Hilfsmittel
  • Pinsel
  • Farbroller
  • Schraubzwingen
  • Arbeitshandschuhe
  • Mundschutz
  • Schutzbrille
  • Gehörschutz
  • Bleistift
  • Meterstab
  • Schreinerwinkel
Materialliste
  • 2 Multiplexplatten; 120x40x1,5cm
  • 4 Multiplexplatten; 10x40x1,5cm
  • 3 Kanthölzer; 200 x 3,5 x 3,5 cm
  • 8 Stahlwinkel; 4 x 4 x 1,5 cm
  • 4 Möbelrollen; Ø 5 cm mit Anschraubplatte und Kugellager
  • 40 Halbrundkopfschrauben; 4 x 25 mm
  • 12 Senkkopfschrauben mit Fräsrippen; 4 x 45 mm
  • 2 Senkkopfschrauben mit Fräsrippen; 4 x 60 mm
  • Lack: ca. 345 ml
L: Länge, B: Breite, H: Höhe, D: Durchmesser

Los geht's - Schritt für Schritt

Schritt 1 7

Schritt 1

Schritt 1

Du brauchst: AdvancedDrill 18, Schraubzwingen, Mundschutz, Schutzbrille, Gehörschutz, Multiplexplatten; 120x40x1,5cm, 4 Multiplexplatten; 10x40x1,5cm, 8 Stahlwinkel; 4 x 4 x 1,5 cm, 4 Halbrundkopfschrauben; 4 x 25 mm

Zunächst auf einer der großen Multiplexplatten (120 x 40 x 1,5 cm) die vier Trennwände (Multiplexplatten 10 x 40 x 1,5 cm) montieren. Diese werden jeweils mit zwei Stahlwinkeln und vier Halbrundkopfschrauben mit Hilfe des AdvancedDrill 18 inkl. Exzenteraufsatz befestigt. Die beiden äußeren Platten schließen dabei bündig mit der Außenkante ab. Die beiden Trennwände in der Mitte werden mit einem Seitenabstand von 39,5 cm parallel zur kurzen Seite platziert.

 

Schritt 2 7

Schritt 2

Schritt 2

Du brauchst: AdvancedDrill 18, Holzbohrer: je nach Durchmesser des Seils, Schraubzwingen, Mundschutz, Schutzbrille, Gehörschutz, Multiplexplatten; 120x40x1,5cm, 8 Senkkopfschrauben mit Fräsrippen; 4 x 45 mm

Nun die zweite große Arbeitsplatte auf die Unterkonstruktion legen und mit Hilfe des AdvancedDrill 18 und acht Senkkopfschrauben (4 x 45 mm) am Korpus befestigen. Der Seitenabstand für die Bohrlöcher der Schrauben beträgt dabei für die beiden äußeren Trennwände 0,75 cm. Für die mittleren Trennwände jeweils 40, 25 cm. Der Seitenabstand zur langen Seite beträgt dabei immer 10 cm.

Tipp
Tipp:
Um ein Splittern der Multiplexplatte zu vermeiden, sollten die vorgezeichneten Löcher mit dem AdvancedDrill 18 und einem 3-mm-Holzspiralbohrer vorgebohrt werden
Schritt 3 7

Schritt 3

Schritt 3

Du brauchst: Multischleifer PSM 18 LI, Schleifblatt-Set für Multischleifer, Mundschutz, Schutzbrille, Gehörschutz

Um saubere, schöne Kanten zu erhalten und das Holz für das spätere Lackieren vorzubereiten, den Korpus anschließend mit dem PSM 18 LI und einem Schleifblatt mit 120er Körnung nachschleifen.

Schritt 4 7

Schritt 4

Schitt 4

Du brauchst: Akku-Säge AdvancedCut 18, nanoBLADE Wood Basic 50, Akku-Handstaubsauger UniversalVac 18, Mundschutz, Schutzbrille, Gehörschutz, 3 Kanthölzer; 200 x 3,5 x 3,5 cm

Anschließend mit der AdvancedCut 18 eines der Kanthölzer auf einer Länge von 136 cm und die beiden anderen auf 178 cm kürzen. Danach werden die Holzspäne und der Schleifstaub mit dem UniversalVac 18 aufgesaugt.

Schritt 5 7

Schritt 5

Schritt 5
Schritt 5

Du brauchst: AdvancedDrill 18, Holzbohrer: je nach Durchmesser des Seils, Schraubzwingen, Mundschutz, Schutzbrille, Gehörschutz

Nun auf den beiden längeren Kanthölzern jeweils zwei Bohrlöcher einzeichnen. Diese müssen einen Seitenabstand von 2,5 cm und 10 cm zur kürzeren Seite haben. Diesen Arbeitsschritt mit dem kürzeren Kantholz wiederholen: Nun wird jeweils ein Bohrloch an beiden Enden des Korpus (Seitenabstand: 6,5 cm) eingezeichnet. Anschließend alle markierten Punkte mit dem AdvancedDrill 18 und einem 3-mm Holzspiralbohrer durchbohren.

Schritt 6 7

Schritt 6

Schritt 6

Du brauchst: AdvancedDrill 18, Schraubzwingen, Schreinerwinkel, Mundschutz, Schutzbrille, Gehörschutz, 4 Senkkopfschrauben mit Fräsrippen; 4 x 45 mm, 2 Senkkopfschrauben mit Fräsrippen; 4 x 60 mm

Im folgenden Arbeitsschritt die beiden längeren Kanthölzer mittig und bündig zur Unterseite mit dem AdvancedDrill 18 und jeweils vier Senkkopfschrauben (4 x 45 mm) an den Korpus schrauben. Danach das dritte Kantholz (136 cm) an den eingezeichneten Punkten mit zwei 4 x 60 mm Senkkopfschrauben an den längeren Kanthölzern befestigen.

Schritt 7 7

Schritt 7

Schritt 7

Du brauchst: AdvancedDrill 18, Mundschutz, Schutzbrille, Gehörschutz, 16 Halbrundkopfschrauben; 4 x 25 mm, 4 Möbelrollen; Ø 5 cm mit Anschraubplatte und Kugellager, Malerset (Flachpinsel 2,5 cm, Lackierrolle, Farbwanne)

Zum Schluss die vier Möbelrollen, gleichseitigen Abstand von 1,5 cm, mit Hilfe des AdvancedDrill 18 und jeweils vier Halbrundkopfschrauben (4 x 45 mm) am Boden des Korpus befestigen. Zum Schluss noch in Weiß oder einer anderen beliebigen Farbe lackieren und nach Angaben auf der Lackdose trocknen lassen. Nun kann mit hängenden Pflanzen dekoriert werden: Fertig ist der stylische, urbane Raumteiler!