Bastelideen zu Ostern für Kinder

Bild von einem Mädchen mit Hasenohren und einem Körbchen mit selbst bemalten Eiern
Hier sind unsere fünf schönsten Oster-Bastelideen für Dich und Deine KinderOstern

Ostern markiert das Ende der Wintersonnenwende und läutet den Frühling ein – und eine Zeit, in der wir uns viel zu viel Schokolade gönnen. Rechtzeitig zu den Osterfeiertagen und zum Beginn der Osterferien haben wir unsere schönsten Oster-Bastelideen zusammengetragen, die Du zusammen mit Deinen Kindern umsetzen kannst.

1 5

Ostereier gestalten

Bild von verzierten Ostereiern, die vor einem blauen Hintergrund aufgereiht sind.
Gestaltet originelle Ostereier – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Holt die Filzstifte und Malfarben heraus, um bunte Ostereier mit originellen Designs zu kreieren. Wenn es noch etwas ausgefallener sein soll, kannst Du den Kindern noch andere Bastelmaterialien wie Filzstücke, kleine Knöpfe und buntes Bastelpapier zurechtlegen, damit sie verschiedene Texturen kombinieren können. Ihr könntet sogar Eure ganze Familie mit kleinen Eierfiguren nachstellen! Vergesst aber nicht, die Eier hart zu kochen oder auszublasen, bevor Ihr mit dem Verzieren beginnt.

2 5

Eine Schokoladenschachtel verzieren

Bild von verzierten Ostereiern, die vor einem blauen Hintergrund aufgereiht sind.
Gestaltet originelle Ostereier – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Oft hat man zu Hause noch leere Lebensmittelschachteln und -behältnisse herumliegen, die mit wenigen Handgriffen in eine hübsche Aufbewahrungsmöglichkeit für die Osternaschereien der Kinder verwandelt werden können. Hierfür können wieder dieselben Bastelmaterialien verwendet werden wie für die Ostereier. Und damit es noch etwas persönlicher wird und Zankereien von vorherein verhindert werden, lass die Kinder doch einfach ihre Namen fantasievoll auf die Süßigkeitenschachteln schreiben.

3 5

Osterhüte

Bild von einem Strohhut, der mit Mini-Eiern und kleinen Küken österlich gestaltet wurde.
Peppt einen alten Hut mit hübschen österlichen Verzierungen auf.

Nimm einen alten Hut und bastle zusammen mit Deinen Kindern einen hübschen Osterhut daraus. Legt bunte Bänder um den Hut, faltet Blümchen aus Seidenpapier, und ergänzt noch ein paar selbst gebastelte Eier aus Tonkarton, um das Ganze noch etwas farbenfroher und raffinierter zu machen. Und was natürlich nicht fehlen darf, sind ein paar flauschige Osterküken!

4 5

Osterkarten

Ein Bild von selbst gebastelten Osterkarten und Bastelmaterial
Bastelt österliche Gruß- und Dankeskarten.

Warum bastelt Ihr nicht ein paar Schablonen in Form von Küken, Hasen oder Eiern, um Eure Osterkarten mit österlichen Motiven zu verzieren? Wenn Ihr es noch etwas ausgefallener haben möchtet, könnt Ihr auch kleine 3D-Pop-up-Karten basteln. Diese könnt Ihr auch wunderbar als Dankeskarten an Eure Freunde und Familie senden, um Euch für die tollen Ostergeschenke oder den schönen gemeinsam verbrachten Osterurlaub zu bedanken.

5 5

Wimpelgirlande mit Häschen

Bild von einer Wimpelgirlande mit Häschen, die aus verschiedenfarbigem Tonkarton gebastelt wurden.
Dekoriert Euer Zuhause mit einer österlichen Wimpelgirlande.

Schneidet aus Tonkarton Häschen in verschiedenen Formen aus. Ihr könnt verschiedenfarbigen Tonkarton verwenden oder Euch auf nur eine Farbe beschränken, je nachdem, wie es Euch am besten gefällt und wo Ihr die Girlande aufhängen möchtet. Wie Ihr die Häschen-Wimpel verziert, ist ganz allein Euch überlassen. Ihr könnt zum Beispiel Gesichter darauf malen, Hasenohren anbringen oder einfach einen einzelnen kleinen Pompon als Hasenschwanz ankleben. Wenn Ihr mit dem Verzieren fertig seid, befestigt die Häschen an einer Schnur, und schon habt Ihr eine zauberhafte Hängedeko zu Ostern. Wenn Ihr keine Häschen basteln möchtet, könnt Ihr natürlich auch einfach Wimpel in der Form von Eiern anfertigen.