Baue einen unzerstörbaren Hocker aus einem alten Reifen

Eine Frau sitzt auf einem Sofa. Ihre Füße ruhen auf einem Hocker, der Seil und einem Autoreifen besteht.
Dieser Hocker ist ein großartiges Beispiel für das Upcycling gebrauchter Gegenstände.

  • Schwierigkeit
    Mittel
  • Kosten
    58-117 €
  • Dauer
    3-8 h

Braucht dein Auto neue Reifen? Warum nicht etwas Cooles aus den alten machen? Beispielsweise kannst du daraus einen nahezu unzerstörbaren Hocker oder Couchtisch bauen. Dieser Hocker hält so einiges aus und lässt sich bei Bedarf ganz leicht in ein anderes Zimmer bringen, wenn du beispielsweise Gäste hast. Das ist Upcycling in seiner besten Form.

 

Führe alle Schritte sorgfältig aus, und achte dabei auf deine Sicherheit. Du findest die richtige Schutzkleidung für jede Situation in unserer Übersicht.

Du brauchst
Hilfsmittel
  • Bleistift
  • Cutter
  • Arbeitshandschuhe
  • bandmaß
  • Schutzbrille
Materialliste
  • Holzbohrer: Durchmesser vom Seil abhängig
  • MDF-Platte 50 x 50 cm
  • MDF-Platte 60 x 60 cm
  • (Auto-)Reifen (235 – 17 Zoll in diesem Beispiel)
  • Sisalseil Ø 10 mm, 90 Meter
  • Schrauben 16 x 4 x 50 Teilgewinde
  • Klebesticks 35
  • Schwarzer Lack
  • Einschraub-Filzgleiter 4 x 28 mm (Füße)
  • Leiste zum Anzeichnen des Kreises
  • Schrauben: 16 x 4 x 50 Teilgewinde
L: Länge, B: Breite, H: Höhe, D: Durchmesser

Los geht's - Schritt für Schritt

Schritt 1 8

Beachte die Montagezeichnung

Eine Skizze zeigt die Maße für ein DIY-Projekt.
Hier siehst du schon einmal alle benötigten Teile und Maße für das Projekt.

Die Übersicht für das DIY-Projekt kannst du hier herunterladen und ausdrucken.

Montagezeichnung herunterladen

 

Schritt 2 8

Ober- und Unterseite aus MDF herstellen: Messen ist alles!

Ausmessen des Reifens
Miss das Loch in der Mitte des Reifens aus.
Miss den Holzstab ab.
Zeichne das richtige Maß auf dem Stab an.
Bohren eines Lochs und Eindrehen der Schraube in das Holz.
Bohre das Loch, und stelle sicher, dass die Schraube locker in der Mitte sitzt.

Du brauchst: Akku-Bohrschrauber, Bleistift, bandmaß, MDF-Platte 50 x 50 cm, MDF-Platte 60 x 60 cm, Einschraub-Filzgleiter 4 x 28 mm (Füße), Leiste zum Anzeichnen des Kreises

Du brauchst eine stabile Oberseite, damit du nicht in den Hocker einsinkst (bzw. dein Couchtisch eine feste Oberfläche hat). Hier geht es um Stabilität und Festigkeit.

Da Reifen unterschiedlich groß sein können, musst du die Öffnung in der Mitte des Reifens ausmessen. Schneide eine Leiste auf den Radius der Öffnung zu. Schraube dann die Leiste mit einer Schraube an einem Ende mittig auf die MDF-Platte.

Schritt 3 8

Jetzt kannst du mit der Leiste einen sauberen Kreis zeichnen

Vorzeichnen des Hockers.
Sägen mit sauberer Kante.
Holztisch mit Reifen
Holztisch mit Reifen
Holztisch mit Reifen.
Stelle den Winkel der Führung ein.

Du brauchst: Stichsäge, Schutzhandschuhe, Bleistift, Leiste, MDF-Platte

Nach dem vorherigen Schritt kannst du die Leiste drehen und wie einen großen Zirkel verwenden, um einen sauberen Kreis zu zeichnen. Säge dann den Kreis mit einer Stichsäge nach. Beim Sägen ist es wichtig, dass du die Führung der Stichsäge auf einen Winkel von 45 Grad stellst. So kannst du den Kreis mit einer sauberen, abgewinkelten Kante anstelle einer geraden Kante sägen. Das ist wichtig, damit die obere Platte problemlos in den Reifen gleitet.

Wenn du die obere Platte fertig hast, wiederhole die vorherigen Schritte, um eine identische Platte für die Unterseite herzustellen. Wenn du möchtest, dass der Hocker auf Füßen steht, kannst du das Unterteil gerade sägen, also mit einer gerade eingestellten Säge. In diesem Beispiel haben wir eine gerade geschnittene Bodenplatte verwendet.

Schritt 4 8

Die obere und untere Platte abschleifen.

Abschleifen der MDF.
Anstreichen der MDF.

Du brauchst: Die Bosch Schwingschleifer, Schwarzer Lack

Glätte die Plattenkanten. Dazu kannst du auch einen Schleifer verwenden. Wenn du möchtest, kannst du den Boden auch anstreichen.

Schritt 5 8

Die obere MDF-Platte montieren

Bohre ein Loch in die Mitte der oberen Platte, mache einen Knoten an einem Ende des Seils, und ziehe es durch das Loch.
Einschrauben der Oberseite.

Du brauchst: Akku-Bohrschrauber, Sisalseil, Schrauben, Holzbohrer: Durchmesser vom Seil abhängig

Bohre ein Loch in die Mitte der oberen MDF-Platte, durch das das Seil passt. Ziehe das Seil hindurch, und sichere es mit einem Knoten. Lege dann die Platte auf den Reifen, und schraube sie daran fest.

Schritt 6 8

Das Sisalseil befestigen

Festkleben des Seils.
Bosch Klebepistole.

Du brauchst: Klebestifte und Klebepistolen, Sisalseil, Klebesticks

Dieser Schritt ist ganz einfach, dauert aber etwas. Lege das Seil in eine stetig wachsende Spirale, und klebe das Seil dabei auf die Platte. Verwende (ungefähr) einen Tropfen Heißkleber für je 10 cm Seil, und wickle es immer weiter um den Reifen (siehe Bild). Wickle und klebe weiter, bis der Reifen bedeckt ist. Stelle sicher, dass an der Unterseite zwei Seilenden übrig bleiben, die später von der Bodenplatte verdeckt werden.

Schritt 7 8

Die Bodenplatte montieren

Festschrauben der Bodenplatte.
Anbringen der Filzgleiter.

Du brauchst: Akku-Bohrschrauber, Holzbohrer, Schrauben, Einschraub-Filzgleiter

Schraube jetzt die Bodenplatte am Reifen fest (dabei musst du möglicherweise durch das Seil schrauben), und bohre vier Löcher für die Filzgleiter. Die Gleiter verhindern, dass dein Fußboden verkratzt wird.

Schritt 8 8

Nach Wunsch dekorieren

Ein robuster Hocker aus einem Reifen.
Jetzt bist du fertig!

Dein Upcycling-Projekt ist abgeschlossen. Wenn du möchtest, kannst du mit Acrylfarbe ein hübsches Muster auf das Seil malen. Aber der Hocker sieht auch so schon sehr gut aus.