Zwei Gürtel + ein Brett = dieses coole DIY-Wandregal im Designerlook

Ein DIY-Wandregal aus zwei Gürteln und einem schwarzen Holzbrett hängt an einer Wand. Darauf: eine Topfpflanze, ein Buch und Deko-Objekte.
Stylisch, praktisch – und ruck, zuck gemacht: das DIY-Wandregal mit zwei Gürteln.

  • Schwierigkeit
    Leicht
  • Kosten
    < 50 €
  • Dauer
    < 1 h

Einleitung

Zwei alte Gürtel, ein Holzbrett – mehr braucht es nicht, um dieses DIY-Wandregal im Designerlook zu erschaffen! Hiermit setzt du Bücher, Pflanzen oder andere Dinge stylisch in Szene. Hier geht’s in sechs Schritten zum coolen Upcycling!

Du brauchst
Hilfsmittel
  • Bleistift
  • Cutter
Materialliste
  • zwei alte Gürtel, am besten in Schwarz, Länge mind. 90 cm
  • MDF-Platte, schwarz, in 18-21 mm Stärke, im Baumarkt auf 85 x 24 cm (LxB) zuschneiden lassen
  • zwei Schrauben plus passende Dübel für die Wandbefestigung
  • optional: 4 Schrauben 4x16 mm (DxL) plus passende Abdeckungen
L: Länge, B: Breite, H: Höhe, D: Durchmesser

Los geht's - Schritt für Schritt

Schritt 1 6

Die Gürtel vorbereiten

Mithilfe eines Akku-Schraubers mit Schneideaufsatz von Bosch wird ein Gürtel zurechtgeschnitten.
Erster Schritt beim DIY-Wandregal: den Gürtel zurechtschneiden.

Du brauchst: Akku-Schrauber, IXO-Schneideaufsatz, Bleistift, Cutter, zwei Gürtel

Um deine Gürtel für dein DIY-Wandregal auf die gleiche Länge zu bringen, sorgst du erst einmal für eine gerade Kante. Schneide sie etwa 1,5 cm neben dem ersten Loch ab. Entweder, du nutzt einen Akku-Schrauber mit Schneideaufsatz oder du greifst zu einem Cutter. Nutze dann eine Schneideauflage!

Schritt 2 6

Die Länge der Gürtel für das DIY-Wandregal ausmessen

Mithilfe des Laser-Entfernungsmessers Zamo mit Band-Adapter wird ein Gürtel ausgemessen.
Miss die Länge des Gürtels mithilfe des Zamos und dem Band-Adapter aus.

Du brauchst: Laser-Entfernungsmesser Zamo ( Set ), Band-Adapter für Zamo, Gürtel

Miss nun einmal von der geschnittenen Kante die Gürtel so ab, dass sie gleich lang werden und für dein DIY-Wandregal passen. Mit dem Laser-Entfernungsmesser Zamo sowie dem Band-Adapter kannst du das ganz einfach und sehr genau erledigen. Bei den Maßen aus unserem Beispiel solltest du am Ende zwei 87 cm lange Bänder haben. Schneide die Gürtel wie in Schritt eins ab.

Ein Tipp: Frauengürtel sind nur selten länger als 90 cm – greife für das Projekt daher am besten auf Gürtel für Männer zurück.

Schritt 3 6

Löcher übertragen und bohren

Mit einem Bleistift wird ein Loch auf einem Gürtel markiert.
Mit einem Bleistift überträgst du die Löcher der Gürtel auf die noch loch-losen Enden.

Du brauchst: Akku-Schrauber, Bohreraufsatz für den IXO, Holzbohrer 4mm, alternativ: Mehrzweckbohrer 4 mm, Akku-Bohrschrauber

Damit du später dein Regalbrett in den Gürtel aufhängen kannst, benötigen beide Gürtel an jedem Ende ein Loch. Da die Gürtel nur an einer Seite Löcher haben, musst du noch je ein zusätzliches Loch auf der anderen Seite bohren. Die Abstände der Löcher zu den Kanten sollten auf beiden Seiten gleich sein. Dazu überträgst du mithilfe des Bleistifts das vorgefertigte Loch an einem Ende des Gürtels auf das andere Ende ohne Loch. Verfahre so auch mit dem zweiten Gürtel.

Übrigens: Löcher in den Gürtel kannst du entweder mit einem Akku-Schrauber mit Holz- oder Mehrzweckbohrer setzen oder du bohrst sie mit einer Schraube von Hand hinein. Du kannst auch eine Lochzange benutzen.

Schritt 4 6

Linien auf dem Brett für dein DIY-Wandregal markieren

Der Abstand von der Kante eines Brettes wird mit dem Laser-Entfernungsmesser Zamo mit einem Band-Adapter gemessen.
Miss und markiere die Stellen, an denen später die Gürtel auf deine MDF-Platte treffen.

Du brauchst: Laser-Entfernungsmesser Zamo ( Set ), Band-Adapter für Zamo, Bleistift, MDF-Platte

Damit dein DIY-Wandregal nachher schön gleichmäßig aufliegt und das Gewicht gut verteilt ist, bestimmst du nun, wo später die Gürtel das Regalbrett halten. Dazu misst du den gleichen Abstand einmal von der rechten und einmal von der linken Kante. Markiere dir diese Linien auf deiner MDF-Platte. Sie dient dir gleich auch als Maß für die Bohrlöcher.

Schritt 5 6

Die Position deines DIY-Wandregals mithilfe einer Laserlinie bestimmen

Bohrlöcher werden mithilfe des Laser-Entfernungsmessers Zamo mit Linienadapter an der Wand markiert.
Übertrage die Markierungen auf deiner MDF-Platte mithilfe des Linien-Adapters auf die Wand – gleich ist dein Wandregal fertig!

Du brauchst: Laser-Entfernungsmesser Zamo ( Set ), Linienadapter für Zamo

Um dein DIY-Wandregal im Wasser – also gerade – an der Wand anzubringen, nutzt du den Zamo mit Linien-Adapter. Wirf dir in der gewünschten Höhe die Laserlinie an die Wand und richte sie mithilfe der integrierten Wasserwaage aus. Achtung: Die Linie sollte sich dort befinden, wo das Regal aufgehängt wird. Das Brett selbst wird sich etwa 20-25 cm darunter befinden. Um die Linie auf die gewünschte Höhe zu bringen, kannst du eine Leiter, ein Regal oder einen Tisch mit einem Stapel Bücher zu Hilfe nehmen. Zeichne dir die Bohrlöcher vor, indem du die MDF-Platte mit den zuvor markierten Linien als Schablone nimmst.

Warnung
ACHTUNG!
Achtung: Nicht in den Laser schauen!
Schritt 6 6

Das selbstgebaute Wandregal aufhängen

Ein DIY-Wandregal mit zwei Gürteln hängt an einer Wand. Darauf ein Buch, eine Topfpflanze und Deko-Objekte.
In unter einer Stunde gebaut: dieses stylische DIY-Wandregal mit zwei Gürteln und einem Brett!

Du brauchst: Akku-Schlagbohrschrauber, Gemischte Sets (Bits, Bohrer, Zubehör), Bohrhammer, Holzbohrer-Set 5-teilig, zwei Schrauben plus passende Dübel für die Wandbefestigung, optional: 4 Schrauben 4x16 mm (DxL) plus passende Abdeckungen

Nun bohrst du dort, wo du deine Markierungen gesetzt hast, zwei Löcher in die Wand. Setze dann Dübel hinein und bringe die Gürtel mit jeweils einer Schraube an. Jetzt kannst du das Regalbrett einhängen. Wenn du magst, kannst du das Regal noch an den Gürteln fixieren. Drehe dafür auf der Unterseite der MDF-Platte jeweils zwei Schrauben durch jeden Gürtel in das Holz. Mit passenden Abdeckungen in Schwarz kannst du die Schrauben verstecken!

Du bist angefixt und möchtest direkt das nächste Regal zimmern? Wie wäre es mit diesem Wandregal mit verschiebbaren Regalbrettern?