Weihnachtliches Projekt mit Paletten – schöner Weihnachtsschmuck aus ausgedienten Paletten

Bild eines künstlichen Weihnachtsbaums neben eines Upcyclingregals aus Paletten.
Mit etwas Kreativität lassen sich ausgediente Paletten für das diesjährige Weihnachtsfest in einzigartige und umweltfreundliche Weihnachtsdekoration verwandeln.

Upcycling ist ein brandaktuelles Thema, und wir haben vor Kurzem viel darüber berichtet. Es bedeutet, dass ausgediente Gegenstände für neue Ideen verwendet werden, um ihre Lebensdauer durch eine andere Anwendung als die ursprüngliche zu verlängern. Es liegt voll im Trend, ausgedienten Gegenständen neuen Wert zu verleihen, und es ist außerdem schick, praktisch und lohnend.

Einer der vielseitigsten Alltagsgegenstände ist die gängige Holzpalette. Wir haben kürzlich mehrere Artikel zur Wiederverwendung von Paletten veröffentlicht, und um das Thema weiter auszuweiten, hatten wir die Idee, Paletten einen weihnachtlichen Charakter zu verleihen.

Wir alle kennen die obligatorischen vorweihnachtlichen Aufräumaktionen, um Platz für Geschenke, Dekoration und sonstige weihnachtliche Kleinigkeiten schaffen, die einfach zur Weihnachtszeit dazugehören. Daher erfüllt dieses Projekt einen doppelten Zweck für diejenigen unter uns, die umweltbewusst sind und gleichzeitig wenig Platz haben.

Ausgediente Holzpaletten sind an allen möglichen Stellen in Gärten und Garagen zu finden. Ausgediente Paletten sollten sorgfältig ausgewählt werden, da sie Träger schädlicher Chemikalien oder Bakterien sein oder aber aus druckimprägniertem Holz bestehen können.

Paletten als Weihnachtsdekoration, Geschenke und sogar zusätzlichen Sitzplatz beim stets stressigen Weihnachtsfestessen zu nutzen, spart Geld und schafft einzigartige weihnachtliche Schmuckstücke, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen werden.

Weihnachtsbaum aus Paletten

Ein selbstgemachter Holzweihnachtsbaum aus Upcyclingpaletten
Für die Ehrgeizigen unter uns

Die sehr Ehrgeizigen unter uns können dieses Jahr einen selbstgemachten Upcycling-Weihnachtsbaum aus alten Paletten bauen. Das hört sich nach anspruchsvollen Erwartungen an, aber es ist wirklich ganz einfach und das Ergebnis kann umwerfend sein. Ob einen die Tannennadeln überall nerven oder der alte Plastikweihnachtsbaum einfach nicht mehr so schick ist – ein Weihnachtsbaum aus Paletten könnte hier die richtige Lösung sein.

Die Palette auseinandernehmen und die Leisten mit einer Minisäge auf die richtige Form sägen, mit zunehmender Länge, sodass eine Weihnachtsbaumform entsteht. Das Holz sollte versiegelt werden, damit der Baum Jahr für Jahr wieder aufgestellt werden kann. Dann den Baum streichen und mit Lametta und ein wenig selbstgemachtem Weihnachtsschmuck schmücken.

Spielzeugkisten und Regalfächer für Kinder

Bild mit Upcyclingpaletten als Regalfächer
Upcyclingpaletten bieten die perfekte Aufbewahrungslösung

Alle Eltern können ein Lied davon singen, dass Kinder VIEL Spielzeug zu Weihnachten bekommen. Es bereitet viel Freude, ihre kleinen Gesichter aufleuchten zu sehen, wenn sie ihre Geschenke öffnen, aber meistens bleibt ein Spielzeugberg, für den eigentlich der Platz fehlt. Die Verwendung alter Paletten für den Bau von Regalfächern und Spielzeugkisten für Kinder ist eine sehr clevere, einfache und unkomplizierte Methode, um den Stauraum in der Wohnung zu erweitern.

Die Palette auseinandernehmen und mit einer Minisäge die Holzleisten auf die gewünschte Größe zusägen. Mit einem Akku-Bohrschrauber oder Akku-Schrauber ist das neue Werk schnell zusammengebaut. Je nach Vorliebe können die Leisten auch mit Heißkleber zusammengefügt werden. Die Kiste mit einem Multischleifer glätten und mit dem gewünschten Design bemalen. Vielleicht haben ja auch die Kinder Lust mitzumachen und ihre eigenen Designs zu erstellen?

Diese vielseitigen und einfach herzustellenden Regalfächer eignen sich auch hervorragend als Stauraum nach den Feiertagen, wenn das Haus voller Geschenke und übrig gebliebener Dekoartikel zu sein scheint, die verstaut und nächstes Jahr wieder verwendet werden können!

Burg/Schloss oder Puppenhaus

Bild mit einem Kinderspielbereich im Innenraum, hergestellt aus wiederverwendeten Palettenkisten.
Die Möglichkeiten sind unbegrenzt

Wie wäre es mit einer persönlichen Note, indem die Paletten zu einem selbstgemachten Weihnachtsgeschenk werden? Ausgediente Paletten können als Burg, Schloss oder Puppenhaus zu diesem Weihnachtsfest große Freude bereiten, wobei der Aufwand sehr verschieden sein kann. Wie bei der Spielzeugbox wird auch hier für das individuelle, einzigartige Meisterwerk gebohrt, geschliffen und dann nach Wunsch angemalt. Multifunktionswerkzeuge eignen sich perfekt hierfür, da sie nicht nur schleifen, sondern dank ihres starken Motors und der vielfältigen Werkzeugaufsätze auch schneiden, sägen und schaben können – Diese Universalwerkzeuge sind die perfekten Helfer beim Upcycling alter Paletten.