Werkzeuge für Heim & Garten

Große Dekoschale aus Weinblättern

Und Abends mit Beleuchtung :)
Und Abends mit Beleuchtung :)
Der fertige Obstkorb
Der fertige Obstkorb
Ohne Obst, fast trocken
Ohne Obst, fast trocken
Nahaufnahme eines Blattes
Nahaufnahme eines Blattes

  • Skill level
    Einfach
  • Costs
    2 €
  • Duration
    2-3 Tage

Wir haben schöne Weinblätter im Garten, aber wenn man sie trocknet, verlieren sie so schnell ihre herrliche Färbung. Darum haben mein Sohn und ich ein Experiment gestartet und aus den frischen Blättern eine große Schale hergestellt. Als Kleber haben wir Holzleim genommen. Der ist erst weiß und wird nach dem Trocknen ganz klar.


Inzwischen ist eine gute Woche vergangen, ohne dass sich die Färbung verändert hat. Damit man sich vorstellen kann, wie groß die Schale ist, habe ich mal Obst hineingegeben. Eigentlich ist sie aber eher für Dekozwecke wie LED-Kerzen oder Lichterketten gedacht, denn ich weiß nicht, wie sich das Obst auf Dauer mit dem Holzleim verträgt.

Du brauchst
  • Pinsel, Gummihandschuhe
  • Flaschen
  • Herbstblätter
  • Frischhaltefolie
  • gleich große Schüsseln
Schritt 1 5

Vorbereitung

Das Ausgangsmaterial
Das Ausgangsmaterial
Frischhaltefolie Lage 1
Frischhaltefolie Lage 1
Die zweite Lage quer drüber
Die zweite Lage quer drüber
Stiele von den Weinblättern abschneiden
Stiele von den Weinblättern abschneiden
Und alles dick mit einer Schicht Holzleim einkleistern
Und alles dick mit einer Schicht Holzleim einkleistern

Wir wollten eine möglichst große Schüssel aus dem schönen Weinlaub machen. Die Stiele der Weinblätter wurden abgeschnitten.

Dann suchten wir zwei gleich große Schüsseln, drehten eine davon um und beklebten sie mit Frischhaltefolie.
Als das geschafft war, strichen wir eine dicke Schicht Holzleim auf die Frischhaltefolie.

Schritt 2 5

Blätter auftragen

Blatt für Blatt dick einstreichen
Blatt für Blatt dick einstreichen
...und überlappend aufeinander kleben
...und überlappend aufeinander kleben
Am besten etwa gleich große Blätter verwenden
Am besten etwa gleich große Blätter verwenden
rings herum
rings herum
Und dann noch oben drauf
Und dann noch oben drauf
Hier sieht man die Überlappung gut
Hier sieht man die Überlappung gut
Zum Schluss noch mal zwei Schichten Frischhaltefolie drauf
Zum Schluss noch mal zwei Schichten Frischhaltefolie drauf
Und für einige Stunden mit der zweiten Schüssel abdecken
Und für einige Stunden mit der zweiten Schüssel abdecken

Nun wurde Blatt für Blatt das Laub auf die Schüssel geklebt. Ringsherum und schön überlappend. Immer wieder haben wir alles mit Holzleim bestrichen.

Als wir die Außenseiten fertig hatten, kamen noch zwei Blätter auf den späteren Boden. Danach wurden wieder zwei Schichten Frischhaltefolie drüber gelegt. Darauf kam dann für einige Stunden die zweite Schüssel, um das Laub in Form zu pressen.

Schritt 3 5

Außenseite trocknen lassen

Es trocknet langsam
Es trocknet langsam
Ganz schön viel Leim
Ganz schön viel Leim
In Form gepresst
In Form gepresst
Beinahe trocken
Beinahe trocken

Nach ein paar Stunden kam dann die Schüssel wieder runter. Dann habe ich die äußere Frischhaltefolie vorsichtig abgezogen, damit der Holzleim an der Außenseite gut trocknen konnte.

Schritt 4 5

Innenseite freilegen und trocknen lassen

Beinahe trocken
Beinahe trocken
Innenseite
Innenseite
Ganz vorsichtig den Rand abknibbeln
Ganz vorsichtig den Rand abknibbeln
Das Innere der Schale mit Frischhaltefolie
Das Innere der Schale mit Frischhaltefolie
Holzleim-Ränder
Holzleim-Ränder
Unterseite
Unterseite

Als nächstes habe ich vorsichtig die Schüssel von den Holzleim-Resten befreit, um die Schale von der Schüssel lösen zu können.

Danach wurde vorsichtig die Frischhaltefolie aus dem Schüssel-Inneren entfernt, damit die Schale auch von innen trocknen konnte.
Den überschüssigen Holzleim an der Außenkante der Schale habe ich später mit einer Schere abgeschnitten.

Schritt 5 5

Endlich fertig

Beleuchtete Obstschale
Beleuchtete Obstschale
Detailaufnahme Blatt
Detailaufnahme Blatt
Schön :)
Schön :)
Auch ohne Beleuchtung hübsch
Auch ohne Beleuchtung hübsch

Das Trocknen hat insgesamt zwei Tage gedauert, weil die Außen- und Innenseite ja nacheinander trocknen mussten.

Die Schale ist nicht richtig hart, sondern eher etwas biegsam, ähnlich einer Silikonschale. Aber sie ist recht robust, bisher ist noch nichts kaputt gegangen.
Wir haben mal Obst hineingefüllt, es passt so einiges rein. Aber mit Beleuchtung gefällt sie uns noch viel besser!