Werkzeuge für Heim & Garten

Schirmständer


  • Skill level
    Einfach
  • Costs
    10 €
  • Duration
    Unter 1 Tag

Mein Bruder versorgt mich löblicher Weise mit allerhand Ideen zu Projekten.

Heute habe ich eines davon verwirklicht.
Ein Schirmständer für die Garderobe.

Du brauchst
Schritt 1 10

Materialauswahl

Die Materialauswahl viel mir diesmal sehr leicht, da aus meinen vorigen Projekten (Handlauf, Nussknacker, Sitzbank)noch gehobelte Eschen Reststücke vorhanden waren.


Diese habe ich hier verwendet und in die passenden Dimensionen gehobelt.

Schritt 2 10

Die Rückplatte verleimen

Aus diesen Leisten (ca. 1,4cm stark) habe ich drei Stück mit ca. 50cm Länge abgeschnitten.
An der mobilen Verleimstation habe ich die Leisten zu einem Brett verleimt.

Schritt 3 10

Teile für die Obere Halterung

Aus den Resten der Leisten habe ich danach noch 2 Stk. mit 22cm Länge und 4 Stk mit ca. 25cm Länge abgeschnitten.


Diese zu einem "U" aufgelegt und das Innenmaß abgenommen.

Zwei weitere mit dem genauen Innenmaß abgeschnitten

Mit dem Zirkel habe ich danach die genaue Mitte ausgemessen, die Holzstärke angezeichnet und die beiden Teile mit doppelseitigem Klebeband zusammen geklebt.

An der Bandsäge habe ich danach bis etwas über die Mitte, die beiden Schnitte gemacht und mit dem Stechbeil die Mittelstücke ausgestochen.

Danach mit der Feile die Ausschnitte passgenau auf geschliffen und ineinander gesteckt (zu einem Kreuz) .

Danach dieses Kreuz in das vorbereitetet "U" eingelegt und alle Teile miteinander verleimt und mit Zwingen zum Trocknen fixiert.

Das alle Teile ordentlich geschliffen wurden, versteht sich von selbst.


Schritt 4 10

Teile für die Untere Ebene

Für die untere Ebene verwende ich eine 10mm Siebdruckplatte.

Erstens weil es einen schönen Farbkontrast zur Esche bildet und zweitens weil die Siebdruckplatte sehr Wasserfest ist, was sicher nicht schaden kann.

Daraus habe ich ein Quadrat mit dem oben abgenommenen Innenmaß ausgeschnitten.

An diese Bodenplatte leimte ich auf drei Seiten ebenfalls je eine vorbereitetet Leiste und habe diese mit Zwingen zum Trocknen fixiert.

Schritt 5 10

Die Rückwand fertig stellen

Zuerst habe ich an der verleimten Platte wieder einmal die Astlöcher mit schwarzer Holzpaste ausgefüllt und

danach die Platte mit dem Parallelanschlag in die gewünschte Breite (Außenmaß der beiden anderen Teile) geschnitten,
danach die Länge der Platte am Schiebeschlitten abgeschnitten.

Dann die Platte rundum glatt geschliffen.

Am unteren Ende der Rückwandplatte habe ich danach den unteren Bodenteil aufgelegt und die Holzstörke der Wandteile abgenommen (links und rechts) diesen Vorgang mit dem oberen Teil in der gewünschten Höhe wiederholt.

Am der Tischkreissäge dieses Maß am Sägeblatt eingestellt und mit Hilfe des Schiebeschlittens diese Ausschnitte vorgenommen.

Danach mit der feile wieder passgenau auf geschliffen, so dass die beiden teile streng in den Ausschnitten sitzen.

Danach am oberen und unteren Teil an den beiden Seitenwänden die Stärke der Rückwand abgenommen und abgeschnitten.


Schritt 6 10

Der Zusammenbau

Danach den oberen und unteren Teil in die Ausschnitte an der Rückwand eingeleimt und mit Zwingen zum trocknen fixiert.

Schritt 7 10

Behandlung der Bodenplatte

Die inneren Kanten der Bodenplatte zu den Wandteilen habe ich anschließend mit transparentem Silikon abgedichtet.

Leider habe ich davon keine Bilder gemacht. Sorry :-(

Schritt 8 10

Oberflächenbehandlung

Auch bei diesem teil habe ich die Oberflächen mit Antik Wachs mehrmals satt eingelassen und anschließend mit einem weichen Tuch poliert.

Schritt 9 10

Filzgleiter aufkleben

An der Unterseite der Bodenplatte habe ich danach noch Filzgleiter aufgeklebt.


Da auch dieser Schirmständer sicher ein Geschenk werden wird, habe ich noch ein kleines Schild mit meinem Logo angebracht.

Schritt 10 10

Dank an meinen Bruder

Hiermit möchte ich mich bei meinem Bruder bedanken, dafür, dass er mich mit so guten Ideen versorgt.


DANKE PATRICK