Für die Halloween-Beute: DIY-Sammelkiste im Grusel-Look

Eine Holzkiste in Kürbisoptik steht auf einem Strohballen vor einer Wand aus Brettern.
Der bemalte Holzkorb in Kürbisoptik sorgt für die extra Portion Süßigkeiten.

  • Schwierigkeit
    Leicht
  • Kosten
    < 50 €
  • Dauer
    1-3 h

Einleitung

Wenn deine Kids am 31. Oktober wieder um die Häuser ziehen und es „Süßes oder Saures“ heißt, sollten nicht nur die Kostüme stilgerecht sein. Für die extra Portion Süßigkeiten muss auch eine passende Sammelbox im Grusel-Look her: Der bemalte Holzkorb in Kürbisoptik lässt sich dank Tragegriff aus Rundholz bequem halten und sieht gespenstisch gut aus! So kannst du ihn in nur wenigen Schritten selber bauen.

Du brauchst
Hilfsmittel
  • Bleistift
  • Schraubzwingen
  • kleiner Spachtel
  • Pinsel
  • Abdeckfolie
  • Arbeitshandschuhe
  • Kreppband / Klebeband
  • Holzleim
  • Meterstab
Materialliste
  • Brett aus Fichtenholz, 2000 mm (L), 200 mm (B), 22 mm (H)
  • Brett aus Fichtenholz, 1000 mm (L), 3000 mm (B), 22 mm (H)
  • Besenstiel/Rundholz, 24 mm (D), 400mm (L)
  • 14 Holzschrauben verzinkt, 3,5 mm (D), 40 mm (L)
  • 0,5 Liter Holzfarbe schwarz, geeignet für Kleinkinder (Norm EN71-3)
  • 0,5 Liter Holzfarbe orange, geeignet für Kleinkinder (Norm EN71-3)
L: Länge, B: Breite, H: Höhe, D: Durchmesser

Los geht's - Schritt für Schritt

Schritt 1 7

Aussägen der Einzelteile

Eine Hand hält die Stichsäge PST 18 LI und zersägt ein Stück Holz.

Du brauchst: Akku-Stichsäge PST 18 LI, Stichsägeblatt T 308 BF, Stichsägeblatt T308 BOF, Bleistift, Schraubzwingen, Holzbrett Holzbrett (2000 x 200 x 22 mm), Holzbrett Holzbrett (1000 x 3000 x 22 mm)

Nachdem du den Bauplan und die Kürbis-Schablone heruntergeladen und auf A4 ausgedruckt hast, zeichnest du alle Teile für den späteren Korb auf das schmalere Brett ein. Male mithilfe der Schablone auf das etwas breitere Brett die beiden Endstücke im Kürbis-Design auf. Befestige nun die Bretter sicher mit Schraubzwingen an einer Werkbank und säge die Einzelteile sorgfältig mit der Akku-Stichsäge aus.

Bauplan und Kürbis-Schablone hier herunterladen

Schritt 2 7

Kürzen des Rundholzes

Eine Holzstange wird mit einer Stichsäge gekürzt.

Du brauchst: Akku-Stichsäge PST 18 LI, Stichsägeblatt T 308 BF, Schraubzwingen, Meterstab, Bleistift, Besenstiel/Rundholz

Das Rundholz spannst du nun ebenfalls ein und kürzt es mit der Akku-Stichsäge auf die Länge der Seitenteile des Korbes (400 mm). Ganz Halloween-like kannst du als Tragegriff auch einen alten Besenstiel zusägen.

Schritt 3 7

Schleifen der Schnittkanten

Eine Hand hält den Multischleifer und schleift die Kanten eines Stück Holz.

Du brauchst: Multischleifer PSM Primo, Schraubzwingen

Damit sich die kleinen Gespenster später nicht an rauen Schnittkanten oder Holzspreißel verletzen, schleife alle zugesägten Teile mit dem Multischleifer sorgfältig ab.

Schritt 4 7

Vorbohren

Mit dem Bohraufsatz für den IXO wird ein Loch in eine Holzplatte gebohrt.

Du brauchst: Akku-Schrauber

Anschließend bohrst du die einzelnen Teile gemäß des Bauplans mit dem Bohraufsatz des Akku-Schraubers IXO vor. Spanne dabei die Bretter für einen stabilen Halt fest.

Schritt 5 7

Verschrauben der Kiste

Mit einem Akku-Schrauber werden Schrauben in ein Holzbrett geschraubt.

Du brauchst: Akku-Bohrschrauber, Holzleim, Schraubzwingen, Holzschrauben

Versehe jetzt alle Teile mit Holzleim und führe sie gemäß des Bauplans wie ein „U“ zusammen. Anschließend verschraubst du mit dem Akku-Schrauber – ohne Bohraufsatz – die Seitenteile und den Boden miteinander.

Schritt 6 7

Einsprühen

Eine Kiste aus Holz wird mit einem Farbsprühsystem PFS eingesprüht.

Du brauchst: Farbsprühsystem PFS 1000, Abdeckfolie, Kreppband / Klebeband, Holzfarbe schwarz, Holzfarbe orange

Jetzt erhält die Halloween-Kiste ihren Grusel-Look: Trage zuerst die gewünschte Grundfarbe, zum Beispiel Schwarz, mit dem Farbsprühsystem sorgfältig auf die Boden- und Seitenteile sowie das Rundholz auf. Soll die Kiste in verschiedenen Farben lackiert werden, gehe am besten schrittweise vor. Decke dazu die andersfarbig zu lackierenden Elemente vorher mit Folie oder Klebeband gründlich ab.

Besprühe im Anschluss noch die beiden Kopfteile in Kürbisform mit orangener Farbe. Alle Teile solltest du etwa zwei Stunden trocknen lassen.

Schritt 7 7

Verschrauben und verschönern

Ein rundes, orangenes Stück Holz wird mit dem IXO Akku-Schrauber an eine schwarze Holzkiste geschraubt.

Du brauchst: Akku-Schrauber, Pinsel, Holzschrauben, Holzfarbe

Stelle nun kurz sicher, dass alle Teile getrocknet sind. Bohre dann mit dem Bohraufsatz des IXO Akku-Schraubers jeweils vier Löcher an den Kopf- und Seitenteilen vor. Nehme anschließend den Bohraufsatz ab und schraube die Kürbisköpfe an der Kiste fest. Das Rundholz zwischen den beiden Stielen der Kürbisse befestigst du ebenfalls mit Schrauben. Auch hier das Vorbohren nicht vergessen.

Verpasse im letzten Schritt mit Pinsel und Farbe den Kürbissen ein schaurig-lustiges Gesicht. Dazu kannst du ebenfalls die Schablone nutzen. Wenn jetzt alles trocken ist, kann die Jagd nach den Süßigkeiten losgehen.